student financial help center
news_thumbnailbanner

Mehr Obst und Gemüse

… dies fordert zumindest die WHO… Wir Deutschen essen laut einer aktuellen Veröffentlichung der WHO zu wenig Obst und Gemüse. Diese empfiehlt, täglich ca. 400 gr. Obst und Gemüse zu konsumieren. Das klingt im ersten Moment für manche sehr viel…  Wir haben mal versucht, das ganze etwas greifbarer zu machen: Man schafft den empfohlenen Tageskonsum mit:

1 Banane (ca. 100gr.)

1 Apfel (ca. 130 gr.)

1 Paprika (ca. 150 gr.)

2 Kiwi (ca. 160 gr.)

Mit einem Obstsalat am Morgen und einer Paprika als Beilage zum Abendbrot hätte man die empfohlene Menge recht einfach erreicht. Doch lediglich 27% der Frauen und 20 % der Männer schaffen es regelmäßig, die 400 gr. Obst und Gemüse pro Tag zu sich zu nehmen. Woran liegt das?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei diesem Thema oft die Assoziation zu Rohkost/ Trennkost aufkommt. Doch es gibt so viele Möglichkeiten, die Lebensmittel zuzubereiten. Es muss nicht immer nur der Gemüse-Stick-Teller zum Abendbrot sein. Oder die schlichte Banane in der Tasche auf dem Weg zur Arbeit. Obst und Gemüse kann man ich den unterschiedlichsten Varianten zu sich nehmen. Smoothies, gerade auch grüne Smoothies sind derzeit voll im Trend. Auf „Detox“ Parties werden sie wie Cocktails angeboten. Man findet schnell viel Inspiration, welche Obst- und Gemüse-Kombinationen im Smoothie vermengt am besten schmecken. Natürlich ist dies nur eine Variante und die Aufnahme von ausreichend Obst und Gemüse ist auch nur ein kleiner Teil einer bewussten Lebensweise. Doch es ist ein Anfang wenn man beginnen möchte, sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen. Auch im betrieblichen Kontext ist die Ernährung immer wieder ein Thema. Entspricht das Kantinenessen meinen Ansprüchen? Welche Alternativen habe ich, wenn ich nicht jeden Tag die obligatorische „Stulle“ mit zur Arbeit nehmen möchte? Und ganz wichtig: für welche Alternativen muss ich nicht am Abend vorher oder morgens noch 30 Minuten extra in der Küche stehen. All diese Fragen beantworten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern gern. Egal ob in kurzen Impulsvorträgen, Tagesworkshops oder kurzes Praxiseinheiten. Sprechen Sie uns an.

admin

0comments

04 Mrz, 2016

Allgemein

Comments

Comments are closed.