Short Term Loads SBA Loans Working Capital Small Business Loans Long Term Loansbusiness loans Merchant Cash Advances best business loans Big Lines of Credit Equipment Financing
news_thumbnailbanner

Gesunde Ernährung in der Weihnachtszeit – Mission Impossible?

Spekulatius, Schokofrüchte, Dominosteine, Marzipankartoffeln, Lebkuchen, selbstgebackene Plätzchen, Schokoweihnachtsmänner, Champignons, Crêpes, Waffeln, gebrannte Mandeln….. Diesen Artikel könnte man einfach nur mit dem Aufzählen aller Leckereinen, die es auf den Weihnachtsmärkten und zu Hause gibt, füllen. Doch gibt es auch gesunde Alternativen? Vor dem Hintergrund, dass hier in ganz Deutschland am kommenden Wochenende die ersten Weihnachtsmärkte öffnen und wir nun bald offiziell in der Vorweihnachtszeit angekommen sind haben wir uns gefragt: Geht Weihnachten auch gesund?
Möchte man in der Vorweihnachtszeit gesunde kleine Naschereien im Haus haben, wird man um die Eigenproduktion kaum herum kommen. Denn auch in Vollkorn-Keksen o.ä. Produkten ist oft viel künstlicher Zucker versteckt. In den handelsüblichen Naschereien ist ein Zuckeranteil von über 50% keine Seltenheit. Aber dafür schmeckt all dies natürlich gerade in der kalten Zeit so wunderbar lecker und befeuert den „Winterspeck“.

Damit Sie die ein oder andere Naschattacke besser als mit Dominosteinen und Marzipankartoffeln zu überstehen, haben wir Ihnen hier ein Rezept für ein tolles Mandelmus-Konfekt aus gesunden und natürlichen Zutaten zusammengestellt. Auch dieses enthalten Zucker welcher aber ausschließlich aus natürlichen Lebensmitteln wie z.B. Datteln stammt. Denn so ganz auf Süßes in der Weihnachtszeit verzichten: Wie wollen ja auch etwas für unsere Seele tun. Es schmeckt sehr cremig und durch den hohen anteil an Rohkakaopulver wunderbar schokoladig. Hiervon muss man keine 100 gr. Auf einmal essen, es reicht ab und zu ein kleines Stück zwischendurch…

Mandelmus Konfekt:
– 400 gr. getrocknete Datteln (entsteint)
– 10 EL Mandelmus
– 4 EL Kokosöl
– 3-4 EL Rohkakaopulver
– nach Geschmack: 1 Hand voll Nüsse oder Rosinen

Die Datteln in einen Topf mit etwas Kochendem Wasser geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis sie schön weich sind. Ggf. Abgießen und zum abkühlen zur Seite stellen.

Mandelmus, Kokosöl und Kakaopulver in einen Mixer oder die Küchenmaschine geben, die Datteln hinzufügen und alles mixen bis die Datteln zerkleinert sind und eine klebrige Masse entsteht. Eine ca. 25 cm große Auflaufform mit Backpapier auslegen, die Masse hineingeben, in den Gefrierschrank stellen und ca. 3 Stunden fest werden lassen.
Kurz vor dem Verzehr herausnehmen. Kann im Gefrierschrank sehr gut aufbewahrt werden.

Quelle Rezept: Deliciously Ella

 

admin

0comments

20 Nov, 2015

Allgemein

Comments

Comments are closed.