Short Term Loads SBA Loans Working Capital Small Business Loans Long Term Loansbusiness loans Merchant Cash Advances best business loans Big Lines of Credit Equipment Financing

Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 27. August 2010

 

Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivität
  • Sportwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor) mit Zusatzqualifikationen:
  • Lizenz als Übungsleiter C Breitensport
  • Lauf/Walking/Nordic Walking LehrTrainer
  • Physiotherapeuten
  • Sportlehrer
Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme
  • Sportwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor) mit Spezialisierungen wie:
  • Internistische Erkrankungen
  • Sport im Alter
  • Rückencoaching
  • Physiotherapeuten
  • Sportlehrer
Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung
  • Oecotrophologen (ernährungswissenschaftliche Ausrichtung; Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor)
  • Ernährungsberater nach Richtlinien der DGE
  • Diätassistenten
Vermeidung und Reduktion von Übergewicht
  • Oecotrophologen (ernährungswissenschaftliche Ausrichtung; Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor)
  • Ernährungsberater nach Richtlinien der DGE
  • Diätassistenten
Förderung von Stressbewältigungskompetenzen (Multimodales Stressmanagement)
  • Dipl. Sportwissenschaftler mit einer Lehrerfahrung in der Thematik über min. 5 Jahre auf nationaler und europäischer Ebene
Förderung von Entspannung (Palliativ-regeneratives Stressmanagement)
  • Sportwissenschaftler (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor)
  • Physiotherapeuten
  • Sportlehrer